Geheimnisvolles Spiel mit Maske

Veröffentlicht am 13. Dezember 2020 von Amandine
Geheimnisvolles Spiel mit Maske

Jetzt ist es raus. Der harte Lockdown kommt. Während die einen gestresst daran denken, wie sie die Festtage organisieren und die letzten Geschenke besorgen sollen, denken die anderen und vor allem die Singles mit Schrecken an den Sexentzug des letzten Lockdowns!

Liebe in Zeiten des Lockdowns

Ihr habt euch auch auf Tinder die Finger wund getippt? Keine Sorge. Da seid ihr nicht die einzigen … Die Dating-Portale haben mit dem Coronavirus einen neuen Boom erlebt. Tinder erzielt ein neues Rekordhoch mit drei Millarden Swipes an nur einem einzigen Dating-Tag. Wenn ihr euch bisher noch nicht getraut habt, euer Date im Real Life zu treffen, dann seid ihr, leider, jetzt wieder superweit von dieser Möglichkeit entfernt. Träumen ist aber noch erlaubt. Zum Beispiel … von einem Date mit Maske! Oder habt ihr schon darüber nachgedacht, wie man mit Maske flirten kann? 

Safe Places – Let’s play!

Auch wenn der Impfstoff kommen wird, gelten für die nächsten Lockerungen bestimmt immer noch strenge Regeln. Sollte es also jemals wieder möglich sein, sein Tinder-Match im Real Life zu treffen, müsst ihr vorbereitet sein. Ihr könnt zum Beispiel jetzt schon eine Liste mit Safe Places für Dates erstellen. Nach wie vor gilt natürlich: je origineller das Date, desto besser! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Sport-Date? Ihr könntet zusammen laufen gehen und bei der Gelegenheit gleich die Ausdauer abchecken. Oder steht ihr auf schön angelegte Parks mit uralten Bäumen? Dann könntet ihr spazieren gehen und die stillen Ecken des Parks nutzen, um Geheimnisse auszutauschen. Oder mögt ihr Genüsse aller Art? Dann kommt nur ein Date im Supermarkt in Frage: Bananen und Sahne müssen unbedingt auf die Einkaufsliste!

Attachment

Verführerische Masken

Wir wissen natürlich alle, dass ein charmantes Lächeln beim Flirten und Verführen eine wichtige Rolle spielt. Noch wichtiger ist aber der verführerische Blick. Angeblich spiegeln Augen und Blick die Seele eines Menschen wider. Da kann man nur hoffen, dass das Gegenüber unseren Dirty Mind nicht darin erkennen kann … Aber Spaß beiseite. In unserem Blick kann man Emotionen lesen und erkennen, wie witzig, frech, sinnlich, neugierig oder zuverlässig jemand ist. Denn, wie sagt man so schön: Ein Blick sagt mehr als tausend Worte

  • Dazu habe ich mich ein bisschen auf Instagram umgehört: 64 % von euch sind absolut für mehr Blickkontakt. Ein Fan erzählte mir sogar, wie sie ihre Liebe auf den ersten Blick gefunden hat: „Wir haben uns immer angeschaut und uns gegrüßt, bis wir uns eines Tages angesprochen haben.“

Body Language

Natürlich kann auch der Gang einer Person oder eine Geste eine bestimmte Anziehungskraft auf uns ausüben. Die Körpersprache macht ganze 80 % unserer Kommunikation aus. Da lohnt es sich, vollen Einsatz zu zeigen. Also: Kopf hoch, Brust raus, Bauch rein und Arme auf – immer bereit für Hugs! Nutzt die Zeit, in denen echte Streicheleinheiten nur bedingt möglich sind und genießt dafür das erste Date „danach“ umso intensiver. Häufig will man besonders die Dinge haben, die man gerade nicht haben kann. Die Maske macht euch also unwiderstehlich unerreichbar!

Maske und Hemmungen fallen lassen?

  • Instagram-Umfrage die zweite: 72 % von euch haben Angst, von einem Date im Real Life enttäuscht zu sein. Emy hat uns zum Beispiel erzählt, dass für sie ordentliche Zähne bei Männern total wichtig sind. Darum fragt sie manchmal vorher ganz cash nach einem Foto der Zähne. So ist sie sicher, dass sie nach der Begegnung eben nicht enttäuscht ist.

Zähne: check! Originelle Ideen für das erste Date: check. Ich erkläre damit das Masken-Dating auf Distanz für eröffnet! Genug Zeit zum Üben habt ihr. Zum Beispiel den verführerischen Schlafzimmerblick über der Mund-Nasen-Bedeckung oder den sexy Hüftschwung von Beyoncé. Macht euch auf die Suche nach hübschen unbekannten Maskenträger.innen! Die besten Tipps von LOVE AND VIBES habt ihr schonmal. Vergesst aber auf keinen Fall euer Bauchgefühl. Das sagt euch immer noch am besten, welche Person für euch die richtige ist.

Bevor wir gemeinsam in den neuen Lockdown starten, möchte ich noch diese Nachricht eines Insta-Fans mit auf den Weg geben: „Schon seit Jahren date ich nur noch online. Im September hatte ich ein Match mit einem unglaublich tollen Typ. Wir haben uns ziemlich schnell getroffen. Die ersten zehn Minuten von unserem Date waren eigentlich ziemlich lustig. Und als ich dann endlich sein ganzes Gesicht sehen durfte, war das wie ein zweites Date. Seitdem sehen wir uns nur noch selten mit Maske. Denn wir sind meistens bei mir. Ganz nackt.“

PS: Nicht vergessen: Safer Sex nur mit Kondom. Schutz geht vor <3

Auf zu neuen Abenteuern! Holt euch den Orgasmus.

Eure Amandine 

Illustration: @plaquemoisurtonmur