Hand- und Fußfesseln mit Halsband

Hand- und Fußfesseln mit Halsband
starZUR WUNSCHLISTE HINZUFÜGEN
todayVoraussichtliche Zustellung am
Sa. 19 Oktober
Do. 17 Oktober
33,90 €
Ausverkauft
KOSTENLOSE Lieferung nach Deutschland und Österreich
info_outlineProduktdetails
  • Farbe : Schwarz
  • Material : Leder
Bestseller der Kategorie Fesseln

Mit den Hand- und Fußfesseln mit Halsband erhalten Sie die perfekte Kombination, um Ihren Partner oder Ihre Partnerin im erotischen Spiel von Dominanz und Unterwerfung zu fixieren. Das BDSM-Sextoy ermöglicht Ihnen, Ihren Partner oder Ihre Partnerin an Handgelenken, Fußgelenken und Hals zu fesseln. Schmale silberfarbene Ketten verbinden die einzelnen Fesseln miteinander. Je nachdem, was Sie vorhaben können Sie die Fesseln auf der Vorderseite oder auf der Rückseite des Körpers anlegen.

Für jeden Verschluss erhalten Sie ein separates Schloss, das jeweils mit zwei Schlüsseln geliefert wird. Auch wenn Sie einen der Schlüssel verlieren haben Sie einen Ersatzschlüssel, mit dem Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin wieder entfesseln können. Bewahren Sie die Ersatzschlüssel daher immer gut auf. 

Im Lieferumfang des BDSM-Fesselspielzeugs sind enthalten: Kreuzfessel, 5 Schlösser mit 5 Schlüsseln und 5 Ersatzschlüsseln.

BDSM wagen – prickelnde Erotik erleben

BDSM ist ein weites Feld und umfasst unterschiedliche sexuelle Praktiken, bei denen es viel um Dominanz, Macht, Fesselspiele und Disziplin geht. Wenn auch Sie eine BDSM-Seite haben und Lust verspüren, Ihre dominante Seite auszuleben oder sich Ihrem Partner zu unterwerfen, dann ist dieses BDSM-Sexspielzeug für Sie die perfekte Wahl. Durch die fünf über eine Kette verbundenen Fesseln können Sie Hände, Füße und Hals aneinander fesseln und eine Person so fixieren, dass die Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt wird. Wenn Sie anschließend noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie beliebig viele andere Sextoys dazu kombinieren. Denkbar wäre zum Beispiel ein Ball-Knebel, mit dem Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin zum Schweigen bringen können, oder eine Riemenpeitsche, mit der Sie andere züchtigen können. 

Die strengen Regeln des BDSM

Wenn Sie auch gerne einmal die Sexualpraktiken von Bondage, Sadomaso oder Fesselspielen ausprobieren möchten, dann sollten Sie gemeinsam vorher definieren, in welchen Rahmenbedingungen das stattfinden soll. Bevor es losgehen kann sollte allen Beteiligten klar sein, auf was sie sich genau einlassen. Besonders wichtig ist dabei die Definition eines Safe Words. Dabei handelt es sich um ein Wort, das es Ihnen ermöglicht, sofort das BDSM-Spiel zu verlassen. Auch wenn Sie vorher festlegen, wer die dominante Rolle übernimmt und wer sich dem anderen unterwirft, sollte Ihnen beiden klar sein, dass Sie dieses erotische Rollenspiel jederzeit beenden können. Das gibt Ihnen Sicherheit und sorgt dafür, dass Sie sich voll und ganz auf das aufregende Spiel einlassen können.

thumb_up
Bewerten Sie als Erster Hand- und Fußfesseln mit Halsband