Mädelsabend: Eine Sextoy-Party organisieren

Sie wollen mit Ihren Freundinnen einen Mädelsabend organisieren und suchen nach Ideen für eine außergewöhnliche Party? Oder organisieren Sie einen Junggesellenabschied für Ihre beste Freundin und brauchen noch eine witzige Animation? Oder möchten Sie sich über die Sextoy-Neuheiten und Trends bei Sexspielzeugen informieren? Dann ist eine Sextoy-Party genau das richtige für Sie! Nach dem Konzept der sogenannten Tupperabende kommt eine Toy-Beraterin zu Ihnen nach Hause und stellt Ihnen verschiedene Sexspielzeuge und erotische Accessoires vor. All das geschieht in einem gemütlichen und ungezwungenen Rahmen. Wie genau eine Toy-Party abläuft und wie Sie selbst eine organisieren können erklären wir Ihnen jetzt.

Die Dildo-Party: Wann und zu welchem Anlass?

Natürlich brauchen Sie nicht unbedingt einen Anlass, um an einer Dildoparty teilzunehmen oder selber eine Sextoy-Party zu organisieren. Es reicht völlig aus, selber Lust daran zu haben, neue Sexspielzeuge kennenzulernen oder sogar ein paar erotische Accessoires direkt vor Ort auszuprobieren. Dabei muss es sich auch nicht unbedingt nur um Sextoys handeln. Auch erotische Reizwäsche, Massagekerzen oder erotische Spiele können an einer Toy-Party vorgestellt werden. Wichtig ist immer, dass der Spaß und die Neugier an oberster Stelle stehen.

Einige Anlässe bieten sich an, um für sich selbst, eine Freundin oder einen Freund eine Dildoparty zu organisieren. Darunter fällt zum Beispiel ein runder Geburtstag oder die anstehende Hochzeit von engen Freunden.

Der Junggesellenabschied:

Der Junggesellenabschied der besten Freundin oder des besten Freunds ist der perfekte Anlass, um eine Dildoparty zu organisieren. Die ungezwungene Stimmung mit den besten Freundinnen oder Freunden ist der beste Rahmen für eine Toy-Party. Suchen Sie gemeinsam ein Pärchen-Sextoy für das Brautpaar aus oder wählen Sie für die Braut den besten Vibrator aus, den Sie finden können. Meistens gibt es zur Präsentation der Sexspielzeuge ein Glas Sekt dazu, sodass Sie sicher sein können, einen tollen Abend im Kreise Ihrer besten Freunde zu erleben.

Die Geburtstagsparty:

Sie suchen nach einer witzigen Geschenkidee? Sie können ohne weiteres eine Einladung für eine Sextoy-Party verschenken oder für einen Freund oder eine Freundin selber eine Dildoparty organisieren. Das kann gleichzeitig auch eine tolle Gelegenheit sein, den eigenen Freundeskreis zu erweitern, Sextoy-Neuheiten zu entdecken oder sich ganz einfach für etwas Neues zu öffnen.

Bei einer Toy-Party können Sie meistens auch Sexspielzeug kaufen. Der Vorteil dabei ist, dass Sie nicht nur eine persönliche Beratung bekommen. Sie können das Sextoy anfassen und berühren, spüren, wie weich sich die Oberfläche anfühlt und wie stark die Vibrationen sind. Sie können Sexspielzeuge mit ungewöhnlichen Funktionen entdecken und sich informieren, was der Sextoy-Markt hergibt.

Eine Sextoy-Party in Ihrer Nähe finden

Nach allem, was Sie bisher gelesen haben, kann der Eindruck entstehen, dass es nicht so einfach ist, selber zu einer Dildoparty zu gehen. Vor allem, wenn Sie keine Freunde haben, die solche Veranstaltungen selber organisieren. Dabei ist es ganz einfach, eine Toy-Party in Ihrer Nähe zu finden. Zahlreiche Sextoy-Marken und Online-Sexshops bieten Toy-Partys an, um die eigenen Produkte vorzustellen und Neukunden zu gewinnen. Eine Teilnahme ist ganz einfach.

Wenn Sie an einer Dildoparty teilnehmen möchten, hilft meist schon eine Suche in den geläufigen Internet-Suchmaschinen. Vielleicht kennen Sie auch eine bestimmte Sextoy-Marke, die Sie gerne näher kennenlernen würden. Oder Sie sind bereits Kunde bei einem Shop, dem Sie vertrauen. Am besten schauen Sie sich vorher die angebotenen Produkte an, damit Sie sichergehen können, an der Sextoy-Party Sexspielzeuge kennenzulernen, die Ihren Wünschen und Anforderungen entsprechen. Dann genügt eine kurze Kontaktaufnahme und die Dildoparty läuft. Eine Beraterin spricht dann alles weitere mit Ihnen persönlich ab. In dem persönlichen Gespräch geht es zum Beispiel um die Anzahl der Teilnehmer, Tag und Uhrzeit, die vorgestellten Produkte, Ort usw.

Der Dildoparty-Boom

Sextoys Nr. 1

Der Direktvertrieb ist vielen von Tupperware bekannt. Aber auch zahlreiche andere Produktgruppen werden über diese Art des Vertriebs verkauft. Sexspielzeuge haben im Direktvertrieb Produktgruppen wie Küchengeräte und Schmuck überholt und nehmen nunmehr den ersten Platz ein. Der Boom rund um Dildos, Vibratoren, Liebeskugeln und Masturbatoren ist unter anderem auch auf Erfolge wie „50 Shades of Grey“ zurückzuführen. Laut einer Studie ist der Verkauf von Erotikartikeln zwischen 2010 und 2013 um mehr als die Hälfte angestiegen. Und das ist auch den Sextoy-Parties zu verdanken.

Erotische Reizwäsche für Damen

Direkt nach den Sexspielzeugen ist die erotische Reizwäsche für Damen zu finden. Feine Spitzen-Dessous, transparente Negligés, Miederware, Korsagen und Strapse sind sehr beliebt bei der Damenwelt. Daher haben auch Unterwäschehersteller und Dessous-Geschäfte den Direktvertrieb für sich entdeckt und bieten Dessous-Abende für Frauen an, die zuhause in Ruhe Reizwäsche anprobieren und bestellen möchten.

Unabhängig von der vorgestellten Produktgruppe bieten die Produktpräsentationen im gemütlichen Rahmen zahlreiche Vorteile. Sie können sich bei einer Toyparty zum Beispiel selber von der Qualität eines Sextoys überzeugen und ausprobieren, wie es sich bedienen lässt. Für sexy Dessous gilt, dass Sie nicht an einer Umkleidekabine anstehen müssen, sondern die Unterwäsche bequem zuhause anprobieren können, bevor Sie bestellten. Sie profitieren von der persönlichen Beratung und einem unkomplizierten Bestellvorgang und erleben gleichzeitig einen entspannten Abend mit Freunden oder Bekannten, mit denen Sie sich über die Produkte austauschen können. Häufig werden außerdem besondere Rabatte angeboten, mit denen Sie Ihre neuen Sexspielzeuge zu Schnäppchenpreise bestellen können. Wann findet Ihre Dildoparty statt?