Der Prostata-Orgasmus - Mit oder ohne Sextoy?

Der Prostata-Orgasmus ist in aller Munde. Zahlreiche Männer berichten davon, bei Analverkehr, der Nutzung eines Analtoys oder der Einführung eines Fingers in den Anus einen besonders heftigen Orgasmus erlebt zu haben. Es gibt auch Männer, die ausschließlich durch die Stimulation der Prostata gekommen sind, ohne dass der Penis auch nur berührt wurde. Andere beschreiben einen analen Orgasmus ohne Samenerguss. Auch trotz dieser Erfahrungsberichte gibt es jedoch immer noch sehr viele Männer, die dieser Art der sexuellen Stimulation mit großen Zweifeln gegenüberstehen und ihre Männlichkeit in Gefahr sehen. Diese Männer haben Unrecht. Wir erklären Ihnen, was dahinter steckt und warum Sie unbedingt einen Prostata-Stimulator für die Massage des P-Punkts brauchen.

Die Prostata – der männliche G-Punkt

Die Prostata, auch Vorsteherdrüse genannt, ist eine ausschließlich männliche erogene Zone, die sich in der Nähe der Harnröhre befindet. Die einzige Möglichkeit, diese erogene Zone zu stimulieren, ist die Analmassage. Das kann im Rahmen der Selbstbefriedigung passieren oder durch Ihren Partner oder Ihre Partnerin erfolgen. Die Prostata wird auch P-Punkt genannt. Dabei handelt es sich um eine Anspielung auf den weiblichen G-Punkt. Denn die Massage der Prostata soll bei Männern zu besonders heftigen Höhepunkten führen, ähnlich dem vaginalen Orgasmus bei der Frau. Während Frauen ihren G-Punkt mit bestimmten G-Punkt-Vibratoren stimulieren können, gibt es für Männer die so genannten Prostata-Stimulatoren oder Analvibratoren, die ganz gezielt den P-Punkt massieren.

So kommen Sie zu einem echten Männerorgasmus

Eine tiefe anale Penetration ist gar nicht erforderlich, um zu dem so genannten Männerorgasmus zu kommen. Ein zu zwei Dritteln eingeführter Finger reicht schon aus, um den P-Punkt zu massieren und dadurch einen Orgasmus hervorzurufen. Die anale Penetration sollte jedoch immer unter besonderer Vorsicht erfolgen. Am besten verwenden Sie ein spezielles Gleitgel, um einen Finger oder ein Sextoy anal einzuführen. Sie sollten auf keinen Fall am Gleitgel sparen, wenn Sie anal genießen möchten.

Welches Sextoy ist am besten?

Wenn Sie Ihre ersten analen Experimente alleine machen möchten, dann ist es am einfachsten, wenn Sie sich ein Sexspielzeug für die Prostata zulegen. Sie können zum Beispiel einen schmalen Dildo oder einen kleinen Vibrator verwenden. Am besten ist für Einsteiger aber immer noch der klassische Prostata-Stimulator. Die speziell für die Massage des P-Punkts konzipierten Männer-Sextoys haben häufig eine ähnliche Form. Der Schaft ist gebogen, sodass er einfacher in den Anus eingeführt werden kann. So erreicht der Schaft den P-Punkt ganz gezielt. Die Auswahl an Sextoys für die Stimulation der Prostata ist sehr groß. Sie können zwischen unterschiedlichen Größen, Farben, Funktionen und Materialien wählen und das passende Sexspielzeug für Ihre Bedürfnisse finden.